Dieses Corporate Blog enthält deutsche und englische Posts / This corporate blog contains german and english posts.
All german posts are translated into english.



Dienstag, 26. März 2013

Change Dürkopp Adler class 745 to other needle distance or welt pocket type

The pocket welting sewing unit class 745 can be converted at any time to a new needle distance or welt pocket type.

In the following overview you will find the necessary parts and material numbers to order. Please proceed as follows:

1. Check the exact class and subclass of the machine (e.g. 745-34 S, 745-34-3A, etc.) and the manufactruing year. Then, open the respective table of conversion parts:

Overview about conversion parts:
Class 745-34 S from 2003
Class 745-34 S from January 2009
Class 745-34-1 A from January 2009
Class 745-34-2 A from June 2004
Class 745-34-3 A from January 2009
Class 745-35 S from March 2013

2. Measure the exact needle distance of your machine (e.g. 10 mm, 14 mm, 24 mm, etc.)

3. Check what you sew (trousers, jacket, etc) and which welt you are using (single piped left/ right or double piped).

4. Mark the sewing equipment and the folding stamp in the table according to your actual machine equipment.

5. To convert your machine without special technical skills, you will need a sewing equipment and a folding stamp that fits to your new sewing operation. Select these components in the table.

If you want to change only the needle distance, there is only a new folder required. In all other cases you will need a sewing equipment and a folding stamp.

Example: Conversion 745-34 S, manufacturing year 2011, from 12mm needle distance, trouser application, double piped, into 20mm needle distance, jacket application, single piped right.

Actual equipment:
sewing equipment N 312 (0745 283124), folding stamp S 177 (0745 547824)
To cnovert, you need to order:
sewing equipment N 320 (0745 283204), folding stamp S 117 (0793 026783)


Dürkopp Adler pocket welting sewing unit745-34-3 A

Trained sewing techinicians with very good skills can change only the folding stamp sole instead of the complete folding stamp.
Every folding stamp has a designation beginning  with "S" (e.g. "S 170"). The required sole can be identified in the table with this designation.
We recommend to every technician who is changing the sole for the first time to contact our service to receive exact instructions.
In the example above, you would need to order the sole 0745 541520 instead of the folding stamp S 177 (0793 026783)

For conversions of older machines please consult our technical service

Montag, 25. März 2013

Umbau Dürkopp Adler Klasse 745 auf anderen Nadelabstand oder Paspeltaschentyp

Die Paspeltaschen-Nähanlage Klasse 745 kann jederzeit auf einen anderen Nadelabstand und/ oder einen anderen Paspeltaschentyp umgebaut werden

In dieser Übersicht sind die dafür erforderlichen Teile aufgelistet. Bitte gehen Sie dabei wie folgt vor:

1. Ermitteln Sie die genaue Bezeichnung der Unterklasse (z.B. 745-34 S, 745-34-3A, etc.) und das Baujahr und öffnen Sie die dazu passende Tabelle.

Übersicht der Umbauteile:
Klasse 745-34 S ab 2003
Klasse 745-34 S ab Januar 2009
Klasse 745-34-1 A ab Januar 2009
Klasse 745-34-2 A ab Juni 2004
Klasse 745-34-3 A ab Januar 2009
Klasse 745-35 S ab März 2013

2. Stellen Sie den exakten Nadelabstand Ihrer Maschine fest (z.B. 10 mm, 14 mm, 24 mm, etc.)

3. Stellen Sie fest, was Sie nähen (Hose, Sakko, etc.) und welchen Paspel Sie dafür verwenden (Einfach-Paspel links/ rechts oder Doppel-Paspel).

4. Markieren Sie die an Ihrer Maschine vorhandene Näheinrichtung und den Faltstempel in der Tabelle.

5. Zum schnellen Umbau der Maschine ohne spezielle Technikkenntnisse benötigen Sie eine Näheinrichtung und einen Faltstempel, der zu Ihrer neuen Nähanwendung passt. Wählen Sie diese beiden Komponenten entsprechend Ihren neuen Anforderungen aus.

Wenn Sie nur die Nähoperation bei gleichem Nadelabstand ändern wollen, benötigen Sie nur einen passenden neuen Faltstempel. In allen anderen Fällen benötigen Sie sowohl eine neue Näheinrichtung als auch einen neuen Faltstempel.

Beispiel: Umbau 745-34 S Baujahr 2011 von 12mm Nadelabstand, Anwendung Hose Doppelpaspel, auf 20mm Nadelabstand, Sakko, Einfachpaspel rechts.

Ist-Ausstattung:
Näheinrichtung N 312 (0745 283124), Faltstempel S 177 (0745 547824)
Für den Umbau muß bestellt werden:
Näheinrichtung N 320 (0745 283204), Faltstempel S 117 (0793 026783)




Dürkopp Adler Paspeltaschen-Nähanlage 745-34-3 A

Geschulte Nähmaschinentechniker mit sehr guten Fachkenntnissen können statt des kompletten Faltstempels auch nur die Sohle des Faltstempels austauschen.
Jeder Faltstempel hat eine mit "S" beginnende Bezeichnung (z.B. "S 170"). Die benötigte Sohle kann mit Hilfe dieser Nummer im unteren Teil der Tabelle identifiziert werden.
Wir empfehlen jedem Techniker, der die Sohle zum ersten Mal umbaut, unseren Service zu kontaktieren, um exakte Instruktionen zu erhalten.
Im Beispiel oben wäre statt Faltstempel S 177 (0793 026783) die Sohle 0745 541520 zu bestellen.

Für den Umbau älterer Paspeltaschen-Nähanlagen kontaktieren Sie bitte unseren Service.



Donnerstag, 14. März 2013

Loopers for vintage Dürkopp chainstitch machines

Some of the chainstitch machines of Dürkopp GmbH are still in use.

The loopers (hooks) including availability information are listed in this overview for the vintage Dürkopp classes 147, 205, 208, 455, 565, 566, 567, 505, 569, 650, 911, 912, 913, 914, 922, 923, 929, 931, 932, 933, 934, 936, 939 and 940.



Class 933 Dürkopp GmbH
List of loopers for chainstich machines of  Dürkopp GmbH with availability information

Link to parts book class 929
Link to parts book class 933

Greifer für historische Dürkopp Kettenstich-Maschinen

Einige Kettenstichmaschinen der Dürkopp GmbH sind immer noch in Gebrauch.

Die passenden Greifer mit Verfügbarkeitsinformation finden Sie in dieser Übersicht für die historischen Klassen 147, 205, 208, 455, 565, 566, 567, 505, 569, 650, 911, 912, 913, 914, 922, 923, 929, 931, 932, 933, 934, 936, 939 und 940.



Klasse 933 Dürkopp GmbH
Liste Kettenstichgreifer der Dürkopp GmbH mit Verfügbarkeitsinformation

Link zur Teileliste Klasse 929
Link zur Teileliste Klasse 933

Mittwoch, 13. März 2013

How to thread the yarn correctly in the guide on the thread stand

Dürkopp Adler thread stands normally have thread guides with two groups of four holes each.

The thread that comes from the thread roll shall be guided vertically up through the most outside hole (seen from the thread stand).
By guiding the thread trough up to four holes, the thread will be appeased and guided smoothly to the sewing machine. This will avoid twirling or looping of the thread.

The more a thread tends to twirl, the more holes it should be guided through.
The more holes the thread is passing, more tension is generated to the thread. This may lead to unthreading the yarn off the needle (for example after thread cutting). In this case, the number of holes the thread is passing must be reduced.

Yarn holder with thread guide Dürkopp Adler
Dürkopp Adler also offers enforced yarn roll holders for up to 3 yarn plates with the kit 0791 001079. It contains already 2 yarn plates, a third one must be ordered with materail no.  0791 001128 in addition. The thread guide which is already included in the kit has 22 holes and is prepared to be used with even more yarn holders that can be mounted to the stand (for example another holder arm 0791 001109 plus 3 yarn plates 0791 001128).

Dienstag, 12. März 2013

Richtiges Einfädeln des Oberfadens durch die Fadenführung am Garnständer

Dürkopp Adler-Garnständer haben normalerweise Fadenführungen mit zwei Lochgruppen von je vier Löchern.

Der von der Garnrolle kommende Faden soll senkrecht nach oben zuerst durch das am weitesten außen befindliche Loch gefädelt werden (ausgehend vom Garnständer).

Läuft der Faden durch bis zu vier Löcher, wird der Faden beruhigt und gleichmäßig der Nähmaschine zugeführt. Zwirbel  bzw. Verschlingungen im Nähfaden werden so vermieden.

Je mehr ein Nähfaden zum Zwirbeln neigt, durch desto mehr Löcher muß er gefädelt werden.

Läuft der Faden durch mehrere Löcher, wird die im Faden erzeugte Vorspannung größer. Dies kann zum Ausfädeln des Oberfadens aus der Nadel führen, wenn die Spannung zu groß wird (z. B. nach dem Fadenabschneiden). Dann muß die zu durchlaufende Lochanzahl verringert werden.

Garnständer mit Fadenführung Dürkopp Adler
Dürkopp Adler bietet auch stärkere Garnrollenhalter mit Platz für 3 Teller an.
Dazu steht der Bausatz 0791 001079 zur Verfügung, der bereits 2 Garnteller enthält, ein Garnteller 0791 001128 muß zusätzlich dazu bestellt werden. Die im Bausatz enthaltene Fadenführung hat insgesamt sogar 22 Löcher, und ist für weitere Garnrollenhalter ausgelegt, die zusätzlich angebracht werden können (z.B. ein weiterer Arm 0791 001109 plus 3 Garnteller 0791 001128).

Montag, 11. März 2013

Conversion sewing drive class 550-12-12 from DC1600 into DC1550

The conversion of Dürkopp Adler class 550-12-12 from Efka sewing drive DC1600 into DC1550 is described in this manual (german/english).

The sewing motor and control DC1600 is not produced anymore and cannot be ordered as a spare part. For more information, please consult this article.

Efka DC 1600 sewing motor and control for Dürkopp Adler 550-12-12

Umbau Nähantrieb Klasse 550-12-12 von DC1600 auf DC1550

Der Umbau der Dürkopp Adler Klasse 550-12-12 vom Efka-Nähantrieb DC1600 auf den Nachfolger DC1550 ist in dieser Umbauanleitung beschrieben.

Der Nähantrieb DC1600 wird nicht mehr produziert und kann nicht mehr als Ersatzteil bestellt werden. Näheres dazu finden Sie auch in diesem Artikel.

Efka DC 1600 Motor mit Steuerung für Dürkopp Adler 550-12-12