Dieses Corporate Blog enthält deutsche und englische Posts / This corporate blog contains german and english posts.
All german posts are translated into english.



Dienstag, 22. November 2011

Top-Lösungen: Normales Nähen und Keder Nähen ohne Umbau der Maschine - für Klasse 367, 767 und 867

Umbauzeiten einer Maschine sind teuer. Mit einem besonderen Kederapparat lassen sich die Kosten für den Wechsel der Näheinrichtung vermeiden. Keder, Kederummantelung, Ober- und Untermaterial können in einem Arbeitsgang geführt und genäht werden. Auch weiche Radien sind möglich.

Die Bandbreite ist innerhalb kürzester Zeit von 20 bis 40 mm einstellbar. Je nach Näheinrichtung können Kederdurchmesser von 3 bis 8 mm bearbeitet werden. Die Kederführung ist ausschwenkbar, deshalb ist das normale Nähen ohne Wechsel von Drückerfuss und Transportfuss möglich.

Das exakte Anstechen des Keders mit Ober- und Untermaterial wird optimal unterstützt. Die Kedernut ist je zur Hälfte im Drück- und im Transportfuss eingearbeitet. Das Vernähen von verschiedenen Materialien ist möglich.

Die für die Klassen 367, 767 und 867 verwendbare Lösung besteht aus folgenden Teilen:
Kederapparat N093 V91163
Schwenkschiene N800 V91164
Drückerfuss 0767 V91112
Transportfuss 0767 V91165

Weitere interessante Lösungen finden Sie unter Top-Lösungen im Menü dieses Blogs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen